Autorenlesung mit Torben Kuhlmann

Torben Kuhlmann, wie der Name schon sagt, ist er ein richtig cooler Autor. Wir durften ihm hunderte von Fragen stellen. Er hat super verständnisvoll geredet und hat mega gute Antworten auf unsere Fragen gegeben. Er hat uns Einstein vorgelesen. Es war eine coole Geschichte. Er hat in 7 Minuten ein mega cooles Bild gezeichnet. Jede Geschichte handelt von einer Maus. Es gibt 4 coole Bänder von der Maus. Alles sind komplett anders. Es war mega cool.
Nora

Torben Kuhlmann hat uns Einstein vorgelesen. Wir durften ihn Löcher in den Bauch fragen. Er hat uns gezeigt, wie man die Maus zeichnet. Torben Kuhlmann hat drei andere Bücher geschrieben, die von einer Maus handeln. Torben Kuhlmann ist ein cooler Mann. Er hat uns Autogramme verteilt.
Elia

Torben Kuhlmann ist sehr nett und sehr erfinderisch und hat immer gute Laune. Er ist 42 Jahre alt und sieht immer noch jung aus. Er hat uns 2 Kapitel von dem Buch Einstein erzählt. Es geht um eine Maus, die jeden Tag um 24 Uhr den Kalender zählt. Aber einmal hat sie verschlafen. ohne es zu merken.
Hisham

Herr Torben Kuhlmann war am 15.5. in unserem Schulhaus zur Autorenlesung gekommen. Herr Torben Kuhlmann ist wirklich ein cooler Autor. Er hat uns die Geschichte von Einstein erzählt. In dieser Geschichte ging es um eine Maus, die auf ein Käsefest wartete. Immer um Mitternacht riss sie ein Kalenderblatt aus, aber einmal hat sie verschlafen und es nicht bemerkt und kam einen Tag zu spät.
Pola

Torben Kuhlmann hat eine Geschichte von Herr Einstein vorgelesen. Es war mega spannend und cool. Die kleine Maus wollte eine Zeitreise machen und hatte eine ältere Maus kennengelernt. Torben Kuhlmann ist 42 Jahre alt. Er wohnt in Hamburg und er ist extra in die Schweiz gekommen zu uns, um uns zu zeigen, was er arbeitet und wie man eine Maus zeichnet.
Seraina

Torben Kuhlmann ist 42 Jahre alt. Er ist ein Autor und Illustrator. Torben Kuhlmann hat uns als erstes einen Film gezeigt. Dann hat er uns noch eine Geschichte erzählt von seinem Buch Einstein. Er hat uns 2 Kapitel vorgelesen. Er hat am Schluss noch eine Zeichnung gemalt.
Hilal

Es wird gestapelt

Es darf gestapelt werden. Unser Spiel «Die Türme von Hanoi» ist fertig geworden. Klein auf gross und Seite wechseln. Einige Kinder sind schon Profis und bewegen die Plättchen im Schlaf, andere verlegen die Stockwerke im Kreis, mit einer Zusatzschlaufe. Mal schauen, wie schnell die Eltern sind.