Sporttag Unterstufe 2016

2016 fand wieder ein Sporttag mit der gesamten Unterstufe des Schulkreises Zentrum statt. Sämtliche Kinder wurden in stufendurchmischte Mannschaften eingeteilt und spielten für ein EM-Teilnehmer-Land. In 5 verschiedenen Sportarten traten sie gegen andere Mannschaften an. Am Ende blieb ein Sieger übrig: die Türkei.
Die Spiele verliefen alle sehr fair, es wurde gekämpft, aber auch Rücksicht aufeinander genommen. Gecoacht wurden die Teams von der 6. Klasse. Auch die Trainerinnen und Trainer leisteten vollen Einsatz.
Im nächsten Jahr geht es weiter…

e-DSC02694

e-DSC02759

Start in die 1. Klasse

Wie schnell 3 Jahre vorbei sind, sieht man an dieser Klassenhomepage. Schon wieder haben sich neue 1. Klässler auf den Weg gemacht, um die Buchstaben und Zahlen zu lernen. Nach einem gemeinsamen Einstieg ins Schuljahr, durfte der Lehrer eine längere Weiterbildung geniessen, um sich einem ganz speziellen Projekt zu widmen. Klassenübergreifend ist ein Buch entstanden, das den Titel trägt: Kinder erklären die Welt. Mitgewirkt haben nicht nur die neuen 1.Klässler, auch die alten 3. Klässler haben mitgeholfen, die Welt zu erklären.

Mehr über das Resultat ist schon bald hier zu erfahren. Das Buch lässt sich sehen – und auch lesen.

Klassenlager 2015 – Zusammenfassung

Den Bericht des letzten Tages übernimmt der Chef persönlich. Es ist wieder ruhig geworden und das sind die letzten Eindrücke unseres tollen Klassenlagers in Ladir:

Einige Kinder wären gerne noch länger geblieben, andere haben ihre Mamis, Papis und Geschwister vermisst und sind froh wieder zu Hause zu sein. Trotzdem hatten wir ein schönes Lager in Ladir mit durchwegs tollem Lagerwetter und nur ein Mal ein wenig Regen. Frau Hanselmann und Frau Jerg haben in der Küche gute Menüs gekocht, Frau Gälli jeden Morgen das wichtigste Ämtli überwacht. Nico hat fast den letzen Zmorgen verschlafen und Tim liess die Kinder immer mit seinen Autos spielen. Samantha, Elia und Gian-Luca wissen nun alles über die Alpaccas, die auf einer Weide neben dem Lagerhaus sind, Laura sucht im Wald immer noch einen Hirsch (oder Elch?). Nadège wollte unbedingt noch länger bleiben und Anja war ganz traurig, als sie wieder in Goldach war. Mirio kennt jeden Zentimeter des Fussballplatzes beim Lagerhaus. Omer hat gemerkt, dass es nicht so einfach ist, für ein ganzes Lager abzutrocknen. Agon war es am Fluss zuerst langweilig, am Ende wollte er gar nicht mehr gehen. Fares hat gleich im Fluss gebadet. Lia hat ihre Karten ganz schnell geschrieben, Milana hat dafür am längsten ihren Koffer gepackt. Rubén hat am bunten Abend Gemüse erkannt, obwohl er es gar nicht isst. Daris hat beim Socken werfen verloren. Faryhan hat auch im Nebel die Sonne ersetzt und immer gelacht. Letizia musste nur vier Mal ihre Sachen suchen. Vivien hat vor lauter Käferschreck ihre Kamera ins Gebüsch geworfen, Jemima hat die Kamera dafür auf der Raststätte liegen lassen. Lonwey hat sich im Wald am besten versteckt. Lena kennt alle Raupen auswendig. Ensara hätte am liebsten drei Poulet-Bratwürste gegessen. Und Herr Jerg? Hat ganz gut aufgepasst und alles fotografiert. 

Klassenlager 2015 – Donnerstag

Am Morgen hatten wir Kakao mit warmer Milch und Cornflakes ohne Milch. Danach hatten wir eingepackt für in den Wald, dann hatten wir gebadet im Bach. Dort hatten wir Mittagessen, wir hatten Makkaroni ohne Käse. Dann kamen Käfer, sie flogen auf Herr Jerg. Dann habe ich laut geschrien. Auf dem Weg zum Lagerhaus war ich nicht die langsamste. Und später haben wir den bunten Abend.
Ensara

Am Morgen haben wir gefrühstückt und haben alles eingepackt. Das Mittagessen und andere Sachen. Dann gingen wir zum Fluss. Wir haben Tortellinis gegessen und gespielt.
Milana

Schon wieder die Kuhmusik! Nach dem Zmorgenessen packten wir unsere Sachen und gingen an den Bach. Es gab Tortellini mit Schinken gefüllt. Nachher kam Herr Hanselmann. Herr Hanselmann zog die Sonnenbrille von Letizia an. Im Lagerhaus, oder sozusagen vor dem Haus, bekamen wir eine Glace.
Jemima

Klassenlager 2015 – Mittwoch

Wir sind aufgestanden und haben Frühstück gegessen, Es hatte Cornflakes gehabt. Wir haben am Mittag gegessen und es hat Bratwurst gehabt. Wir haben ein Ping-Pong-Turnier gemacht. Wir haben eine Lagerolympiade gemacht mit verschiedenen Disziplinen. Dann haben wir Glace gegessen. Es hat Raketen gegeben.
Agon

Als ich aufgestanden bin, haben wir Marmelade, Butter und Cornflakes und Kakao gegessen und getrunken. Dann haben wir unser Plakat weiter gemacht. Dann haben wir ein Ping-Pong-Turnier gemacht und mehr…
Faryhan

Wir sind aufgestanden. Dann haben wir Frühstück gegessen. Dann haben wir ein Ping-Pong-Turnier gehabt. Dann habe ich 3 Spiele gewonnen. Am Mittag gab es Bratwurst. Die Bratwurst war fein. Dann haben wir eine Ladir-Olympiade gemacht. Beim Fussball habe ich 3 Tore von 5 Schüssen reingeschossen. Dann haben wir ein Glace bekommen. Dann sind wir in den Wald gegangen. Dann haben wir 15-14 gespielt. Dann sind die Kühe gekommen.
Fares